Autor: Die Redaktion

Saison 2021 / 2022

Der Raub der Sabinnerinnen Der Raub der Sabinerinnen Ein Theaterdirektor, der sich mit Leib und Seele dem Theater verschrieben hat und mit seiner Familie von Ort zu Ort zieht, ein Gymnasialprofessor, der als Student heimlich eine Römertragödie verfasst hat, welche seitdem hinten im Bücherregal verstaubt, eine zauberhafte Romanze sowie viele kleine und große Missverständnisse und Verwicklungen. Ensemble Emanuel Striese, Theaterdirektor Peter Reinhold Luise Striese, seine Frau   Yvonne Schneider Professor Gollwitz, Gymnasialprofessor Jürgen Höcker Friederike Gollwitz, seine Frau Evi Dopheide Paula Gollwitz, Tochter Katrin Rohde Rosa, Haushälterin bei Gollwitz Annette Hilsch Mathilda Groß   Anna Schönbeck Emil Sterneck Oliver Beckers Regie: Jürgen Morche

Über Uns

Die Schaumburger Bühne e.V. ist angegliedert an die Volkshochschule Schaumburg. Als halbjährig angebotenes Kursangebot beginnt die Spielsaison jeweils im Sommer mit wöchentlichen Proben. Das semi-professionelle Ensemble wurde 1985 gegründet. Seit 2001 betreut der Schauspieler und Regisseur Jürgen Morche die Theatergruppe als künstlerischer Leiter. Zum Repertoire gehören hauptsächlich Komödien mit Anspruch aber auch klassische Stücke und Kriminalstücke. Als Gastspieltheater im Schaumburger Land hat das Ensemble Auftritte in Obernkirchen (Premiere), Stadthagen, Rinteln, Bückeburg, Bad Eilsen und Kleinenbremen, darüberhinaus in Bad Münder und in Wunstorf.

KurzStückFestival

Am 30. April  machten wir uns auf und verließen Meppen in Richtung Delmenhorst. KurzStückFestival hieß unser Ziel! Unser Anhänger wurde sogleich medienwirksam unter dem Schild DIVARENA platziert. Schon beim Eintreffen ein großes „Hallo“ unter allen Beteiligten. Nach einigen Amateurtheatertagen auf Baltrum und so manchen Premièren, auf denen man sich gegenseitig besucht hat, haben sich mit der Zeit Freundschaften gebildet. Um 17:30 Uhr war es dann soweit. Unser Auftritt: Die Tatortreiniger mit der Episode: Ganz normale Jobs. Oliver Beckers als Schotty, Regine Müller als Maja, Michael Zepp als Kommissar Bockhof und Sylvia Spilker als Kommissarin König. Am 01. Mai um 15:00 Uhr dann die Verkündung der Preisträger. Die Schaumburger Bühne erhielt den Jurypreis des KurzStückFestivals. Es war ein tolles Wochenende mit vielen schönen Beiträgen aus ganz Niedersachsen.