Alle Artikel in: Projekte

“Radiomorde” von Agatha Christie

Agatha Christie`s Hörspiele „Radiomorde“ wollen wir als Schauspiel in Szene setzen.Eine szenische Lesung der besonderen Art mit Geschichten über geheimnisvolleAnrufe, alte Bahnhöfe und ein mörderisches Dinner.Wir werden auf einer luftigen Freilicht-Bühne, aus einem imaginären Hörfunkstudioheraus, die Live-Produktion eben genau dieser Hörspiele inszenieren. Wir nehmen Euchmit „auf Sendung“… Privatgespräch beginnt mit einem mysteriösen Anruf, der anscheinend aus demJenseits zu kommen scheint und bei seinem Empfänger alte Wunden aufreißt …Mit Gelbe Schwertlilien war Hercule Poirot zum ersten Mal im Radio zu hören. Derberühmte Detektiv wird durch den Anruf einer verängstigten Frau in das Hotel Jardindes Cygnes gerufen, um einen Fall zu lösen, der noch gar nicht stattgefunden hat …oder etwa doch

“Die Tatortreiniger” das Sommerprojekt der Schaumburger Bühne

Zum 30-jährigen Jubiläum startet die Schaumburger Bühne zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte ein Sommerprojekt! Vom 22 August 2015 in Minden bis zum 18 September 2015 bei der “Langen Nacht der Kulur” bringen wir “Die Tatortreiniger” als Weltpremière auf die Bühne. Die Tatortreiniger Fünf Episoden der TV-Serie unter der Regie von Peter Reinhold  auf Schaumburgs Bühnen. Ihre Arbeit beginnt dort, wo sich andere vor Entsetzen übergeben: Die Tatortreiniger. Von der bekannten TV-Serie auf Schaumburgs Bühnen: Unsere Helden treffen bei ihrer Arbeit auf die unterschiedlichsten Menschen und Befindlichkeiten. Mit viel Scharfsinn und trockenem Humor putzen sie neben Blut und Leichenteilen auch gleich so manches Vorurteil weg.     Informationen zu den einzelnen Episoden finden Sie unter Projekt 2015.